Verkehrsplaner

Gestalten Sie ein Verkehrsnetz, das die Anforderungen aller Verkehrsteilnehmer erfüllt.

Transportunternehmen

Mobilitätsdienstleistungen am richtigen Ort, zur richtigen Zeit.

Verkehrsinfrastruktur

Holen Sie das Maximum aus Ihrer Infrastruktur heraus – heute und in Zukunft.

Matrix

Behalten Sie die aktuellsten Mobilitätstrends Ihrer Region im Auge.

Matrix Trends

Analysieren Sie die Entwicklung des Mobilitätsverhaltens.

Teralytics Streets

Planen und optimieren Sie die Verkehrsflüsse mithilfe einer vollständigen Einsicht in die Verkehrsdaten Ihrer Region.

Wir stellen vor: Teralytics Streets

Städte können jetzt durch eine vollständige Ansicht der Verkehrsdaten ihrer Straßennetze Verkehrsflüsse planen und optimieren.

Menschen auf Ihrer Fahrt vor Staus und Schlaglöchern zu bewahren und ihnen angemessene Straßenverkehrsdienste zu bieten, ist schon komplex genug. Es geht allerdings beim Verkehrsmanagement längst nicht mehr nur um den Verkehr. Durch die Notwendigkeit, CO2-Emissionen zu reduzieren und Umgebungen zu schaffen, die auch in Zukunft tragfähig bleiben, wird dem Verkehrsmanagement eine noch größere Aufgabe zuteil: die Wirtschaft zu fördern, ohne dabei dem Planeten zu schaden.

Den Städten und Beratern, die sich dieser Herausforderung stellen, steht eine Vielzahl an Tools und Datenquellen zur Verfügung, die jedoch größtenteils nicht ausreichen. Das wesentliche Puzzleteil, das für das Verständnis, die Verwaltung und die Beeinflussung des Verkehrs benötigt wird, fehlte bisher: aktuelle und vollständige Daten zum Verkehrsaufkommen in jedem Straßennetz.

Das klingt einfach, ist es aber nicht. Kommunen geben einen großen Teil ihres Budgets für Felduntersuchungen und Systemen zur Erhebung von Verkehrsdaten aus. Ihrem Wesen nach können diese Daten weder aktuell noch vollständig sein. Über Verkehrszählungen hinaus befinden sich Einblicke wie z. B. die gefahrenen Strecken zwischen verschiedenen Punkten traditionell jenseits aller finanziellen Möglichkeiten, außer es handelt sich um Städte mit eigenem Budget und Personal.

Gegen Ende des letzten Jahres hat sich Teralytics mit vier mittelgroßen deutschen Städten und Landkreisen zusammengetan, um diese Herausforderung direkt anzugehen und ein Tool zu entwickeln, das sowohl zugänglich ist als auch aktuelle, vollständige Einblicke liefern kann, wo andere Technologien scheitern.

Wir gewinnen unser hochrepräsentatives Mobilitätsverständnis auf Bevölkerungsebene aus anonymisierten Mobilfunkdaten unserer Telekommunikationspartner, die wir durch agentenbasierte Modellierung auswerten. Wir wussten daher, dass wir einzigartig positioniert sind, verlässliche Daten zum Verkehrsaufkommen und zu den gefahrenen Strecken bereitzustellen.

Gemeinsam mit unseren Beta-Partnern – den Landkreisen Cloppenburg, Vechta und den Städten Werder (Havel) und Wolfsburg – hat unser Team eine Reihe interaktiver Workshops gestartet, um Prioritäten, Planungsbedürfnisse und Arbeitsprozesse der Städte zu verstehen. Alles wurde eingehend behandelt: Dateneingabe, Produktfunktionalität und das Design der Benutzeroberfläche.

Heute freue ich mich, Teralytics Streets als Ergebnis dieser unglaublichen Zusammenarbeit präsentieren zu können.

Teralytics Streets ermöglicht Planern die Optimierung des Verkehrsflusses durch unmittelbaren Zugriff auf Daten zum Verkehrsaufkommen bestimmter Straßen und Fahrtenmuster, die zu einer bestimmten Uhrzeit oder Wochenzeit auftreten. Die Anwendung enthält Informationen zu Start- und Zielort sowie zur Strecke pro Straßensegment und Richtung. Wir wollten es den Städten leichter machen, je nach Bedarf zeitliche und räumliche Elemente des Verkehrs zu analysieren, in aktuelle Verkehrsdaten zu zoomen, auf historische Daten zuzugreifen und Daten zu vergleichen. Kurz gesagt, mit Teralytics Streets können die Verkehrsdaten einfach per Mausklick analysiert und visualisiert werden.

Unsere Markteinführung ist in vielerlei Hinsicht der Beginn einer Reise. Wir planen, mit bestehenden und neuen Partnern zusammenzuarbeiten, um Funktionalitäten hinzuzufügen und Lösungen zu entwickeln, die den Ansprüchen verschiedener Regionen und unterschiedlichen Mobilitätsherausforderungen gerecht werden.

Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.